Meisterfeier 2010: Förderpreis an Robert Reinhard Wiese

Nr. 116/ 2010



Meisterfeier 2010: Förderpreis an Robert Reinhard Wiese

 

Preis der VR Bank Rhein-Neckar e.G. an Elektrotechnikermeister aus Mannheim

 

 

pri10116_Meisterfeier 2010 - Robert Wiese
Als Bank des Handwerks und des Mittelstandes hat die VR-Bank Rhein-Neckar e.G. auch 2010 wieder einen jungen Meister aus der Metropolregion ausgezeichnet, der sich nach seiner Meisterprüfung selbstständig gemacht hat. Elektrotechnikermeister Robert Reinhard Wiese lautet der Name des diesjährigen Preisträgers.

 

Hartwig Trinkaus, Leiter der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit der VR-Bank Rhein-Neckar e.G., überreichte im Rahmen der Großen Meisterfeier 2010 der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald einen „Start-Up“-Scheck in Höhe von 1.500 Euro an einen jungen Selbstständigen, der in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Mannheim als Einzelunternehmer eingetragen ist. Damit habe Robert Reinhard Wiese vorbildlich gehandelt.

 

Für diesen Mut und das Vorbild als Existenzgründer wolle die VR-Bank den Geldbetrag verstanden wissen, den er, Trinkaus, an einen Mutmacher wie Robert Reinhard Wiese überreichte. Zudem sei Wiese ein gutes Beispiel dafür, dass es sich lohne, die Beratungsleistungen von Institutionen in Anspruch zu nehmen. Diese „Starthilfe“ habe Wiese geholfen, den Einstieg in seine selbstständige Existenz zu finden und so erfolgreich zu starten.

 

Bildunterschrift: Preisträger Robert Reinhard Wiese (links) zusammen mit Hartwig Trinkaus, Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VR-Bank Rhein-Neckar e.G., (rechts).

 

Pressesprecher: Detlev Michalke
Tel.: 06 21 / 1 80 02-104
Fax: 06 21 / 1 80 02-152
E-Mail: michalke@hwk-mannheim.de