BiA, Bildungsakademie, retuschiert
© Thomas J. Rittelmann

Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim ab sofort geschlossen

Bildungsakademie ab sofort geschlossen

Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald ist ab sofort für externe Kunden und Besucher geschlossen

(Stand 22.12.2020)

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung bleibt das Gebäude der Bildungsakademie in Mannheim-Wohlgelegen für den Publikumsverkehr vorerst bis 10.01.2021 geschlossen, der Kursbetrieb wurde zunächst eingestellt. Einzige Ausnahmen sind Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen, wenn die Prüfungen im Januar beginnen.

ÜBA-Lehrgänge ausgesetzt

Um keine Risiken für Auszubildende, deren Betriebe und Mitarbeiter der Bildungsakademie einzugehen, finden ab sofort keine Lehrgänge der überbetrieblichen Ausbildung in der Bildungsakademie Mannheim statt.

Die Handwerkskammer orientiert sich bei dieser Entscheidung an den Beschlüssen der Landesregierung vom 15. Dezember 2020 zur Schließung sämtlicher Schulen bzw. der Gewerbeschulen. Der Gesundheitsschutz, insbesondere der Auszubildenden und deren Betriebe, hat in dieser Situation absoluten Vorrang.

Betroffen sind alle Lehrgänge, ab dem 16. Dezember. Die Schließung erfolgt vorläufig bis zum 10. Januar 2021. Ob im Anschluss der normale Betrieb wieder aufgenommen werden kann oder die Schließung verlängert werden muss, kann aus heutiger Sicht nicht abschließend beurteilt werden.

Die Handwerkskammer und ihre Bildungseinrichtung werden auf eine veränderte Lage, Empfehlungen oder Entscheidungen der Gesundheitsämter und anderer Behörden umgehend reagieren und alle Beteiligten informieren.