Corona Virus, Schnelltests, Schnelltest Mannheim
© Tumisu_Pixabay

Infos zu Antigen-Schnelltests - COVID-19-Antikörper

Sachkundeschulung: Durchführung von SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests


Sachkundeschulung: Durchführung von Corona-Antigen Schnelltests

Antigen Schnelltests zum COVID-19-Antikörper-Nachweis sollen dabei helfen, die Pandemie einzudämmen. Auch Unternehmen können ihre Mitarbeiter inzwischen selbst testen. Voraussetzung ist, dass die entsprechende Person geschult ist. Die dafür medizinisch notwendigen Kenntnisse können durch einen Sachkundenachweis belegt werden.

Die dafür erfoderliche Schulung wird nun im Rahmen dieses Web-Seminars angeboten.

Alle vorhandenen Schulungen sind bereits ausgebucht.



Kampagne des Handwerks: Wir testen - damit alle gesund bleiben

Durch eine deutliche Ausweitung der Corona-Testungen können unentdeckte Infektionsfälle identifiziert und somit auch Infektionsketten verstärkt unterbunden werden. Angesichts dessen ist die neue Teststrategie von Bund und Ländern neben der Impfstrategie und den Hygieneregeln ein zentrales Element der aktuellen Corona-Politik in Deutschland. Vermehrte Test sind eine wirksame Brücke, bis allen Bürgerinnen und Bürgern ein Impfangebot gemacht werden kann.

Die vier Spitzenverbände BDA, BDI, DIHK und ZDH richten einen gemeinsamen Appell an die Unternehmen und Betriebe, ihren Beschäftigten regelmäßig solche Corona-Tests anzubieten. Dies kann sich auf Selbsttests oder auch – sofern dies möglich ist – auf Schnelltests beziehen:

  • Bei Schnelltests handelt es sich um sogenannte Antigen-Tests (Nachweis von Eiweißketten), die vor Ort („Point of Care“, PoC) erfolgen können. Schnellgetestet werden darf nur durch fachlich geschultes Personal. Zudem sind gesonderte Räumlichkeiten und umfassende Infektionsschutzvorkehrungen für die Tester erforderlich. Diese Tests müssen allerdings nicht im Betrieb selbst durchgeführt werden. Stattdessen kann z. B. auch ein kommunales oder ein gewerbliches Testzentrum beauftragt werden. Sofern ein Betrieb selbst vor Ort Schnelltests anbieten möchte, kann er auf die in dieser Liste benannten medizinrechtlich zugelassenen Schnelltests zurückgreifen.
  • Selbsttests sind gleichfalls Antigen-Tests, die jedoch individuell selbst durchgeführt werden können. Anders als bei Schnelltests müssen hierbei keine Proben aus dem tiefen Nasen- oder Rachenraum, sondern können auch solche aus dem vorderen Rachen- oder Nasenraum genommen werden. Auch Spuck-, Lolly- und Gurgel-lösungen werden aktuell vorbereitet oder sind bereits teilweise zugelassen (hierzu diese Liste).

Im Hinblick auf die Beschaffung von Test-Kits kann gegebenenfalls auf bewährte Strukturen und Partner wie Einkaufsverbünde und Berufsgenossenschaften zurückgegriffen werden.

Unbeschadet solcher freiwilligen Angebote von Corona-Testungen seitens der Betriebe an ihre Beschäftigten sehen einzelne Landesregelungen für bestimmte Konstellationen Testpflichten vor, in die ggf. auch die Kunden einbezogen werden.

In der  FAQ-Liste des Zentralverbandes des Deustchen Handwerks (ZDH) finden sich insbesondere Informationen zu infektionsschutz-, arbeits- und sozialrechtlichen Aspekten solcher Tests für Beschäftigte. Sie wurde unter Federführung der BDA von den vier Spitzenverbänden gemeinsam erstellt. Diese FAQs werden laufend aktualisiert und ergänzt und stehen auf der Internetseite des ZDH zur Verfügung.



Unterlagen für schnelltestende Betriebe

Neben den bereits laufenden Schnelltests in Mannheimer Schulen und Kitas ergreifen in Mannheim immer mehr Betriebe die Möglichkeit, ihre Mitarbeitenden regelmäßig mit Unterstützung durch geschultes Personal vor Arbeitsbeginn mit Schnelltests zu testen.

Dies stellt einen wichtigen Baustein in der Bekämpfung der aktuellen Infektionslage dar und wird von der Stadt Mannheim sehr begrüßt. Das Gesundheitsamt hat daher einige Dokumente erstellt, die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen sollen.



1.) „Test positiv was tun“ – Ein Informationsschreiben, das Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aushändigen können. Es beantwortet die häufigsten Fragen bei einem positiven (Antigen-)Testergebnis rund um Absonderungspflicht, Haushaltsangehörige, Kontaktpersonenermittlung und die Verifizierung durch einen PCR-Test.

2.) „Meldeweg positiv“ – Ein Informationsschreiben für Ihren Betrieb, um positive Testergebnisse schnell, vollständig und leicht an das Gesundheitsamt übermitteln zu können, um eine möglichst schnelle Kontaktpersonennachverfolgen zu ermöglichen.

3.) „Meldung Antigentest“ – Eine einfache Vorlage zur Meldung positiver Testergebnisse an das Gesundheitsamt

4.) „Anlage Bescheinigung Ergebnis Antigentest“ – Diese Bescheinigung berechtigt Personen mit positivem Antigentestergebnis zu einem kostenlosen, verifizierenden PCR-Test am Corona-Diagnose-Stützpunkt der UMM (siehe Infoblatt Test positiv was tun).



Informationen zu Testmöglichkeiten und Schulungsmöglichkeiten zur Selbsttestung 

Kommerzielle Antigentestzentren, die Selbstzahler testen:

1) Covid Schnelltest-Zentrum Mannheim Am Stromwerk

Fardelystraße 1, 68169 Mannheim

2) 21Dx GmbH Testzentrum Mannheim

Congress Center Rosengarten, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim

3) 15Minutentest.de - Testcenter Mannheim

Bootshaus, Hans-Reschke-Ufer 3 68165 Mannheim



Apotheken suchen die Antigenschnelltests anbieten

Auf der Homepage der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg kann man Apotheken suchen, die Antigenschnelltests anbieten.

Derzeit sind es sechs Apotheken im Mannheimer Stadtgebiet. Die Apotheken bieten Schnelltests für verschiedene Gruppen an:

a.       für Selbstzahler

b.      im Rahmen der Testverordnung des Bundes

c.       für Grenzgänger

d.      Personal von Bildung- und Betreuungseinrichtungen in BW



Informationen für Unternehmen mit und ohne Werkarzt

Unternehmen mit Werksarzt könnten eine solche Testung auch selbst im Betrieb organisieren und Schnelltests bestellen. Eine stetig aktualisierte Liste von zugelassenen Antigenschnelltests und deren Anbietern findet sich beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Unternehmen ohne Werksarzt können auf die nun zugelassenen Selbsttests zugreifen, die bald auch für medizinisch Laien bestellbar und durchführbar sind. Eine Liste von zugelassenen Selbsttests findet sich beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Schulungsmöglichkeiten zur Selbsttestung

Schulungsmöglichkeiten zur Selbsttestung bietet das Deutsche Rote Kreuz Mannheim unter folgender E-Mail-Adresse an: Ausbildung@drk-mannheim.de