Meistervorbereitung Maler und Lackierer Teil I+II Fahrzeuglackierer

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 7.195,00 €
förderfähig

Unterricht

11.01.2022 - 18.02.2023
Di+Do 18:00 - 21:15 Uhr, Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 810 UE

Lehrgangsort
Gutenbergstrasse 49
68167 Mannheim
Raum Sinsheim
Ansprechpartner
Werner Runge
Tel. 0621 18002-223
runge--at--hwk-mannheim.de

Angebotsnummer 900105-0

Ziel

Erwerb der Kenntnisse zum Ablegen der Meisterprüfung

Zielgruppe

Gesellen/innen im Lackiererhandwerk

Nach dem Besuch unserer Meistervorbereitung sind Sie in der Lage, komplexe Praxisprobleme kompetent und kundenorientiert zu lösen sowie wirtschaftlich umzusetzen. Mit der Meisterausbildung verbessern Sie Ihre beruflichen Perspektiven. Sie erhalten die optimalen Voraussetzungen, um einen Handwerksbetrieb selbständig zu führen, Leitungsaufgaben wahrzunehmen und die Ausbildung durchzuführen.

Fachpraxis Teil I (350 UE)

Dieser Teil dient zur Vorbereitung auf die praktische Meisterprüfung. Dazu gehören die Planung, Kalkulation, Gestaltung und Durchführung eines Kundenauftrages sowie dessen Dokumentation und Präsentation.

Fachtheorie Teil II (460) UE)

(1) Technik und Gestaltung
- Analyse und Bewertung
- Anwendungstechnik, Werkstoffkunde
- Gestaltungstechniken, Farbenlehre und Farbgestaltung
- Stilkunde
- Form- und Schriftgestaltung

(2) Auftragsabwicklung
- Leistungsermittlung und -beschreibung
- Angebotsunterlagen, Vor- und Nachkalkulation
- Methoden und Verfahren der Arbeitsplanung
- Erarbeitung und Bewertung von Arbeitsplänen, Skizzen und Zeichnungen
- rechtliche Vorschriften, Normen, Regeln
- Qualitätssicherung, Mängel- und Schadensaufnahme

(3) Betriebsführung und Betriebsorganisation
- betriebliche Kosten: Kostenbestimmung, Kostenstellen, Kostensteuerung
- Marketingmaßnahmen und Qualitätsmanagement
- Organisation und Logistik
- Personalwesen und Kooperationen
- Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Information

Die Prüfungsgebühr wird separat durch die Meisterprüfungsabteilung der Handwerksammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald erhoben.

Abschluss

Meisterprüfung

Voraussetzungen

Gesellenprüfung im Maler-und Lackiererhandwerk

Das Aufstiegs-BAföG ist das altersunabhängige Förderangebot für alle, die ihre Chancen mit einer Aufstiegsfortbildung nutzen wollen. Es wird beantragt bei den zuständigen Ämtern für Ausbildungsförderung bei den Kreisen und kreisfreien Städten. Informieren Sie sich!

Das Land Baden-Württemberg führt eine Meisterprämie in Höhe von 1.500,- € für jeden Handwerker ein, der eine Meisterausbildung erfolgreich abschließt. Die Prämie wird rückwirkend für alle Meisterabschlüsse ab dem 01.01.2020 gewährt.
Zeitraum

11.01.2022 - 18.02.2023


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 7.195,00 €
förderfähig

Teilnahmebedingungen

Gesellenprüfung im Maler- und Fahrzeuglackiererhandwerk, EDV-Kenntnisse vergleichbar mit Word I und Excel I sowie eigenen Laptop

Lehrplan

Das Aufstiegs-BAföG ist das altersunabhängige Förderangebot für alle, die ihre Chancen mit einer Aufstiegsfortbildung nutzen wollen. Es wird beantragt bei den zuständigen Ämtern für Ausbildungsförderung bei den Kreisen und kreisfreien Städten. Informieren Sie sich!

Das Land Baden-Württemberg führt eine Meisterprämie in Höhe von 1.500,- € für jeden Handwerker ein, der eine Meisterausbildung erfolgreich abschließt. Die Prämie wird rückwirkend für alle Meisterabschlüsse ab dem 01.01.2020 gewährt.
Zertifizierung