www.fotografiemh.de - Merle Busch

Handwerksorganisation

Neben der Handwerkskammer gibt es eine Reihe weiterer Organisationen, die sich für die Interessen des Handwerks einsetzen.

Dies sind vor allem die Kreishandwerkerschaften, die vor Ort die Interessen des gesamten organisierten Handwerks artikulieren.

Handwerksinnungen, die in einem Stadt- oder Landkreis ihren Sitz haben, bilden die Kreishandwerkerschaften.

Auch landesweit können sich Innungen zu Landesinnungen und bundesweit zu zentralen Bundesinnungen zusammen schließen.

Daneben gibt es eine Reihe weiterer Organisationen, die nicht in der Handwerksordnung verankert sind, die sich der Interessenvertretung widmen.



Kreishandwerkerschaften

Im Bezirk der Handwerkskammer Mannheim haben zwei Kreishandwerkerschaften und 63 Innungen ihren Sitz.

Kreishandwerkerschaft Rhein-Neckar

Mittelgewannweg 27
69123 Heidelberg
Tel. 06221 9020-0
Fax 06221 9020-20
Email: info@kh-rhein-neckar.de
Homepage: www.kh-rhein-neckar.de
Kreishandwerksmeister: Markus Franz, Maler- u. Lackierermeister
Kreishandwerksmeister: Norbert Menges, Schlossermeister
Geschäftsführung: Tobias Menzer



Kreishandwerkerschaft Neckar-Odenwald-Kreis

Nadlerstraße 2,
74821 Mosbach
Tel. 06261 16014
Fax 06261 18166
Email: info@kh-mosbach.de
Kreishandwerksmeister: Friedbert Englert, Bäckermeister
Geschäftsführung: Manfred Banschbach



Innungen

Zur Förderung ihrer gemeinsamen gewerblichen Interessen innerhalb eines bestimmten Bezirks können sich Inhaber von Betrieben zu einer Innung zusammenschließen.

Die Innung ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Aufsicht über die Innung führt die Handwerkskammer.

Die Aufgabe der Innung ist, die gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder zu fördern. Dabei hat sie insbesondere den Gemeingeist und die Berufsehre zu pflegen, ein gutes Verhältnis zwischen Meistern, Gesellen und Lehrlingen anzustreben, die Lehrlingsausbildung zu regeln und zu überwachen sowie das handwerkliche Können der Meister und Gesellen zu fördern.

Jürgen Gergely

Tel. 0621 18002-157
Fax 0621 18002-180
gergely--at--hwk-mannheim.de



Ute Hauck

Tel. 0621 18002-121
Fax 0621 18002-180
hauck--at--hwk-mannheim.de



Weitere Organisationen

Daneben gibt es eine Reihe von weiteren Organisationen im Handwerk:

Die Interessen des Handwerks auf Bundesebene vertritt der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin.

Auf Landesebene betreut der Baden-Württembergische Handwerkstag die Interessen des Handwerks.

In unserer Region gibt es ebenfalls eine Reihe von handwerklichen Organisationen. Dazu gehören die Unternehmerfrauen im Handwerk und das Junghandwerk Neckar-Odenwald e.V.



Unternehmerfrauen im Handwerk

Die Unternehmenfrauen im Handwerk haben sich regional in verschiedenen Gruppen organisiert.

Dazu gibt es Gruppen in Mannheim, Weinheim, Heidelberg und Mosbach.

Die Kontaktdaten entnehmen Sie der angehängten Datei.



Junghandwerk in der Region Rhein-Neckar-Odenwald

Auch junge Handwerker haben sich zu einem Verein zusammen gefunden.

Im Kammergebiet repräsentieren die Junioren des Handwerks Rhein-Neckar e.V. zusammen mit dem Junghandwerk Neckar-Odenwald-Kreis e.V. diese Nachwuchsorganisation.