Fotolia - Andreas Haertle

Rechtsgrundlagen

Rechtliche Grundlagen des Handwerks

Handwerksordnung



Was Handwerk ist, welche Vorausetzungen erfüllt sein müssen, um ein Handwerk selbständig ausüben zu dürfen, die Grundlagen der Berufsbildung im Handwerk sowie die Struktur der Organisationen des Handwerks sind im Wesentlichen im Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung) geregelt.

Danach gehört ein Gewerbe dann zum Handwerk, wenn es handwerksmäßig betrieben wird und in einer der Anlagen der Handwerksordnung aufgeführt ist. Man unterscheidet zwischen zulassungspflichtigen Handwerken, zulassungsfreien Handwerken und handwerksähnlichen Gewerben.

Auf eine exakte Definition des Handwerks hat der Gesetzgeber jedoch verzichtet und es auch nicht wie zum Beispiel in anderen europäischen Ländern auf bestimmte Betriebsgrößen festgelegt. Das Handwerk erhält dadurch Raum, sich an wirtschaftliche und technische Entwicklungen anzupassen.

  www.gesetze-im-internet.de/hwo/



Satzung



 Hier finden Sie die aktuelle Satzung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald.




Beitrag und Gebühren



Zu Fragen über alle von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald erhobenen Beiträge, Sonderbeiträge und Gebühren erteilt unsere Abteilung Finanzen individuell Auskunft.

Die rechtlichen Grundlagen sowie erste Vorabinformationen zur Beitragsordnung, zur Gebührenordnung sowie zum Gebührenverzeichnis finden Sie hier.



B1, 1-2
68159 Mannheim
Tel. 0621 18002-112
Fax 0621 18002-119
straub--at--hwk-mannheim.de

B1, 1-2
68159 Mannheim
Tel. 0621 18002-113
Fax 0621 18002-119
adelmann--at--hwk-mannheim.de