2017 Deutscher Handwerkskammertag e.V.

Veranstaltungskalender Ausbildung

Hier finden Sie immer die aktuellsten Veranstaltungen rund um die Themen Ausbildung und Berufsorientierung.

28. Juni 2017:
Weinheimer Ausbildungstag

Logo What
Copyright 2015, Zweiburgen Talente

An der WHAT 2017 in der Stadthalle in Weinheim stellen sich große und kleine Unternehmen, Schulen und Studieneinrichtungen aus dem Raum Weinheim und der Region vor. Angeboten werden Infos rund um Ausbildung, Praktikum und Studium sowie ein Rahmenprogramm mit Vorträgen. Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald wird dort neben einem Informationsstand auch Vorträge zum Thema "Bewerbungsunterlagen" durchführen.

Ort: Stadthalle Weinheim
Uhrzeit: 9 - 17 Uhr

Ansprechpartner

Sophie Ebker

Tel. 0621 18002-161
Fax 0621 18002-139
ebker--at--hwk-mannheim.de

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-147
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de

04. Juli 2017:
Lehrstellensprechstunde in Wiesloch

Die Lehrstellenvermittlung der Handwerkskammer Mannheim ermöglicht Dir eine ausführliche Beratung direkt vor Ort. Berufsvorstellungen, Bewerbungsunterlagen-Check und hilfreiche Tipps werden Dir hier geboten. Schülerinnen und Schüler, junge Erwachsene und Jugendliche, die Interesse an einer Ausbildung im Handwerk haben können genauso mit uns Kontakt aufnehmen wie Eltern, Lehrer und Lehrerinnen, die Jugendliche bei der Berufswahl helfen.

Was bietet die Lehrstellensprechstunde?

  • Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk
  • Tipps und Tricks zu Bewerbungsunterlagen
  • Direkte Vermittlung in eine Ausbildung

Was musst Du dafür mitbringen?

  • Lust an einer Ausbildung im Handwerk
  • Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse)
Ort: IB-Jugenzentrum Wiesloch, Hauptstraße 146, 69168 Wiesloch
Uhrzeit: 15 bis 17.30 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ansprechpartner

Sophie Ebker

Tel. 0621 18002-161
Fax 0621 18002-139
ebker--at--hwk-mannheim.de

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-147
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de

Berater/-innen in der Passgenauen Besetzung

Das Programm "Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert."

Logoleiste Passgenaue Besetzung transparent

 Bundesministerium für
        Wirtschaft und Energie

 Europäischer Sozialfonds

 Europäische Union



12. Juli 2017:
vocatium Sinheim

VOCATIUM-Sinsheim-o
IfT Institut für Talententwicklung Süd GmbH
                          

Die Vocatium Sinsheim ist eine Berufemesse der etwas anderen Art. Konzept der Messe ist, dass Schülerinnen und Schüler aus der umliegenden Region bereits vorab in einer Schulstunde gezielt über die Ausbildungs- und Studienangebote der Aussteller informiert werden. Außerdem werden bereits vor Start der Messe Gesprächstermine mit den Ausstellern den Schülerinnen und Schüler mitgeteilt. So können sie direkt an dem Tag konkrete Gespräche zur Ausbildung führen und evtl. schon den ersten Schritt in die Tür den Unternehmes erhalten.

Selbstverständlich sind auf der vocatium-Messe immer auch spontane Besucher herzlich willkommen. Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald wird als Beratungsinstitution an der Messe teilnehmen und Ihre Mitgliedsbetriebe vertreten, als auch offene Stellen bei Handwerksbetrieben in der Region weitergeben.

Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie  HIER!

 

IfT_logo
IfT Institut für Talententwicklung Süd GmbH



Ansprechpartner

Sophie Ebker

Tel. 0621 18002-161
Fax 0621 18002-139
ebker--at--hwk-mannheim.de

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-147
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de

11.-13. Juli 2017:
Last Minute Ausbildungstage

Schon seit einigen Jahren veranstaltet die Agentur für Arbeit in Mannheim in Kooperation mit der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald und der Industri- und Handelskammer Rhein-Neckar eine Last Minute Ausbildungsbörse in den Räumen des Berufsinformationszentrums (BiZ). Diesmal findet die Veranstaltung an drei Tagen statt, an denen jeweils Beratungsangebote zur Ausbildung, ein Bewerbungsunterlagencheck, sowie unterschiedliche Worksops angeboten werden. 

Am 13. Juli bietet die Handwerkskammer explizit ein Angebot für alle an, die eine Ausbildung im Handwerk starten wollen. In einem Workshop wird die Vielfalt der Berufe und die Karrieremöglichkeiten im Handwerk vorgestellt.

Workshopprogramm immer zwischen 15 und 15.45 Uhr:

11.07.2017: Workshop "Tschüss Studium, mein Kerriereweg geht anders"

12.07.2017: Workshop "Ausbildung, Studium - MACH DEIN DING!"

13.07.2017: Workshop "Karriere im Handwerk"

Ort: Berufsinformationszentrum (BiZ), M 3a, 68161 Mannheim
Uhrzeit: jeweils 13 und 16 Uhr.

Ansprechpartner

Sophie Ebker

Tel. 0621 18002-161
Fax 0621 18002-139
ebker--at--hwk-mannheim.de

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-147
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de



18. Juli 2017:
Lehrstellensprechstunde in Mosbach

Die Lehrstellenvermittlung der Handwerkskammer Mannheim ermöglicht Dir eine ausführliche Beratung direkt vor Ort. Berufsvorstellungen, Bewerbungsunterlagen-Check und hilfreiche Tipps werden Dir hier geboten. Schülerinnen und Schüler, junge Erwachsene und Jugendliche, die Interesse an einer Ausbildung im Handwerk haben können genauso mit uns Kontakt aufnehmen wie Eltern, Lehrer und Lehrerinnen, die Jugendliche bei der Berufswahl helfen.

Was bietet die Lehrstellensprechstunde?

  • Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk
  • Tipps und Tricks zu Bewerbungsunterlagen
  • Direkte Vermittlung in eine Ausbildung

Was musst Du dafür mitbringen?

  • Lust an einer Ausbildung im Handwerk
  • Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse)
Ort: Ideenwerkstatt Mosbach, Wasemweg 5, 74821 Mosbach
Uhrzeit: 14 bis 17.30 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ansprechpartner

Sophie Ebker

Tel. 0621 18002-161
Fax 0621 18002-139
ebker--at--hwk-mannheim.de

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-147
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de

Berater/-innen in der Passgenauen Besetzung

Das Programm "Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert."

Logoleiste Passgenaue Besetzung transparent

 Bundesministerium für
        Wirtschaft und Energie

 Europäischer Sozialfonds

 Europäische Union