Handwerkskammer

Veranstaltungskalender Betriebsführung

Informationsveranstaltung, Seminare und Workshops für Unternehmen

21. September 2017: Erfinderberatung im Handwerk

Signet_Erfinderberatung_RGB_150png
Handwerkskammer

Baden-Württemberg gilt bekanntlich als das „Muster-Tüftlerland“: Bezogen auf die Patentanmeldungen pro Einwohner belegt es seit Jahren einen Spitzenplatz im bundesweiten Ländervergleich. Insbesondere Handwerksunternehmer entwickeln in pfiffiger und erstaunlich direkter Weise Ideen, um beispielsweise Verfahrensabläufe zu optimieren oder um mögliche technische Probleme in ihrem Betrieb auszuräumen.

Viele Erfindungen im Handwerk werden jedoch gar nicht erst zum Patent angemeldet, oder die Erfinder scheitern häufig bei der Umsetzung, Vermarktung oder kommerziellen Nutzung ihrer Erfindung. Ohne professionelle Betreuung und Beratung sind nur wenige Unternehmen in der Lage, Erfindungen und Entwicklungen unter Beachtung des gewerblichen Schutzrechtes zügig und wirtschaftlich umzusetzen.

Eine besondere Serviceleistung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald soll hier Abhilfe schaffen:

In Kooperation mit erfahrenen Patentanwälten aus der Region bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald einen kostenfreien Erfindersprechtag an, der alle zwei Monate, jeweils am dritten Donnerstag im Monat, allen Mitgliedsbetrieben, Existenzgründern und freien Erfindern offen steht.

Erfahrene Patentanwälte aus der Region

  • sprechen mit Ihnen über Ihre Erfindung bzw. Ihre Innovation,
  • beraten über Nutzen und Risiken von Gewerblichen Schutzrechten (Patent, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Design, Marke)
  • informieren über Fördermöglichkeiten (z.B. INSTI-KMU-Patentaktion) und
  • schätzen die Vermarktungssituation der Innovation ein.

Für die Gespräche wird Vertraulichkeit garantiert, daher ist vorab eine Anmeldung erforderlich.

27. September 2017: Virtuelle Realität in der Praxis

Fotolia_151116744_L
Frank Gärtner

Mit Hilfe einer 3D-Brille sich durch „nicht vorhandene“ Räume bewegen, alle verfügbaren Treppenmodelle ausprobieren und im eigenen Heim in die optimale Position drehen oder bereits eine 360-Grad Ansicht des neuen Badezimmers genießen – unmöglich?! Das klingt zunächst futuristisch, wird aber in der Praxis erfolgreich im Handwerk umgesetzt.

In der innovativen Produktentwicklung und Markenkommunikation haben Augmented- und Virtual Reality- Technologien längst Einzug gehalten: Dokumentation, Planung, Projekt-Koordination und Kundengespräche werden mit virtuellen Produktsimulationen, unterstützenden Apps oder 360°-Aufnahmen erleichtert und vereinfacht.

Wie können Unternehmen diese ergänzenden Werkzeuge effizient nutzen? Was ist für Handwerksbetriebe und ihre Kunden im Rahmen technischer Möglichkeiten realisier- und bezahlbar? Das erfahren Sie bei der folgenden Veranstaltung zu der wie Sie herzlich einladen. Der Vortrag bietet einen Überblick über Einsatzbereiche, Synergien und stellt Best-Practice-Beispiele aus Handwerk und der produzierenden Industrie vor.

Veranstaltungsinformationen:

Mittwoch, 27.09.2017 von 17.00 Uhr – 19.30 Uhr

Haus des Handwerks
Kreishandwerkerschaft Neckar-Odenwald-Kreis
Nadlerstraße 2
74821 Mosbach

Anmeldeschluss ist der 15.09.2017. Anmeldeformulare und weitere Informationen erhalten Sie bei Claudia Joerg,

27. September 2017: Sprechtag „Ausland und Export“ in der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Chance Auslandsgeschäft
RioPatuca Images - Fotolia

Wir beantworten alle Ihre Fragen rund um das Auslandsgeschäft

Egal, ob sie zum ersten Mal über einen Auftrag im Ausland nachdenken oder schon vor Ihrem nächsten großen Projekt stehen –  fragen Sie uns! Der Sprechtag ist für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald kostenfrei und richtet sich gleichermaßen an Einsteiger wie Exportprofis.

Häufig gestellte Fragen sind zum Beispiel:

  • Lohnt sich ein Auftrag im Ausland für meinen Betrieb?
  • Wie finde ich Kunden/Lieferanten im Ausland?
  • Welche EU-Förderungen kann ich erhalten?
  • Was muss ich bei einem Auftrag in Frankreich oder der Schweiz beachten?

Gerne beraten wir sie individuell zu allen Ihren Anliegen.

Wann?
Mittwoch, 27. September 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr

Wo?
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
- Bildungsakademie -
Gutenbergstr. 49, Raum Sinsheim
68167 Mannheim-Wohlgelegen

Um Anmeldung bis 25. September 2017 wird gebeten: 0621-18002-158, beratung@hwk-mannheim.de

Thomas Dressler

Tel. 0621 18002-154
Fax 0621 18002-159
dressler--at--hwk-mannheim.de

11. Oktober 2017: Gefahrstoffe im Handwerk – Rechtssicherheit bei Umgang, Lagerung und Transport

Gefahr
CrazyCloud - Fotolia

Der Gesetzgeber schreibt sowohl stoffbezogene Gefährdungsbeurteilungen als auch eine sichere Lagerung und Transport der Gefahrstoffe vor. Dies betrifft auch Handwerksbetriebe, obwohl dort die meisten Gefahrstoffe nur in kleinen Gebinden, von der Spraydose bis zum Kanister, vorkommen. Aber auch diese Gebinde können Gefahren für Mensch und Umwelt bedeuten, wenn die Gefahrstoffe daraus ungewollt freigesetzt werden.

Bei der Gefährdungsbeurteilung und bei dem sicheren Umgang und Transport wollen wir Sie unterstützen und bieten Ihnen das folgende Seminar an:

Themenblock II – Gefahrstoffe sicher lagern und sicher transportieren

Von unseren Experten bekommen Sie verständliche und praxisnahe Erläuterungen, wie Sie Gefahrstoffe sicher lagern und transportieren können und dabei die gesetzlichen Auflagen erfüllen.

Mittwoch, 11.10.2017 von 17.30 Uhr – 20.00 Uhr

Herbert-Gutfleisch-Saal, in der BiA – Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Gutenbergstraße 49, 68167 Mannheim

Sollten Sie zu den zuvor genannten Termin verhindert und trotzdem interessiert sein, diese Veranstaltungen finden an anderen Tagen in den anderen Handwerkskammern in Baden-Württemberg statt.

Die Termine und Anmeldeformulare erhalten Sie bei:

Claudia Joerg

Tel. 0621 18002-151
Fax 0621 18002-159
joerg--at--hwk-mannheim.de

16. Oktober 2017: Willkommen im Handwerk - Ihre Handwerkskammer stellt sich vor

Handwerk 2025 Slider
BWHT
Handwerk 2025 Slider

Als Mitglied der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald stehen Ihnen viele Dienstleistungen kostenfrei zur Verfügung.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre jeweiligen Fachbereiche kennen zu lernen.

Gerne möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Nach der offiziellen Vorstellung der einzelnen Bereiche laden wir Sie bei Getränken und Fingerfood zu einem gegenseitigen Austausch ein.

Wann und wo?

Montag, 16. Oktober 2017, 17.30 Uhr – ca. 20.30 Uhr

Bildungsakademie der Handwerkskammer
Rhein-Neckar-Odenwald
Gutenbergstr. 49
68167 Mannheim-Wohlgelegen

Das vorgesehene Programm finden Sie im hier .

Rolf Koch
Leiter Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung

Tel. 0621 18002-156
Fax 0621 18002-159
koch--at--hwk-mannheim.de



20. Oktober 2017: Frauenwirtschaftstage - (R)Evolution - Frauen gestalten den Digitalen Wandel

DIN FWT 2017_LM_3mm Beschnitt.pdf1
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg



Wir laden Interessierte zu unserer Veranstaltung im Rahmen der Frauenwirtschaftstage Baden-Württemberg 2017 ein.  Ein spannender Vortrag, eine Talkrunde und Sally, als Beispiel einer erfolgreichen digitale Unternehmerin, erwarten Sie unter dem Veranstaltungstitel: (R)Evolution – Frauen gestalten den Digitalen Wandel.

Sie erfahren, welche Chancen sich durch eine Änderung der Arbeitskultur durch den Digitalen Wandel ergeben, wie die Arbeitswelt der Zukunft aussehen wird und vor welchen Herausforderungen gerade Frauen stehen.

Ablauf der Veranstaltung:

  • Begrüßung durch die Veranstalterinnen
  • Vortragsinput durch Ute Blindert, Autorin und Speakerin, Köln
  • Talkrunde: Ute Blindert spricht mit Anca Eisele, John Deere und mit Dr. Martina Nieswandt, Unternehmensberaterin über die Situation in Unternehmen
  • Interview mit "Sally" Saliha Özcan, Sallys Welt, als digitaler Unternehmerin

Die Veranstaltung ist gleichzeitig ein Treffpunkt zum Vernetzen bei kleiner Bewirtung im Anschluss an Vortrag und Diskussion.

Die Veranstalterinnen sind:

Netzwerk Frau und Beruf Rhein-Neckar, WomenReach Germany – John Deere MitarbeiterInnen Netzwerk, Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald – Gleichstellungsbeauftragte Stadt Mannheim, gig7 Kompetenzzentrum Female Business, Hochschule Mannheim, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 20.10.2017, 15:00 - 18:00 Uhr im John Deere Forum,

John Deere Straße 70, 68163 Mannheim statt.

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Gelände.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier .

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung bis spätestens 16. Oktober 2017
unter frauundberuf@mannheim.de oder 0621 / 293-2590.

Christiane Zieher

Tel. 0621 18002-155
Fax 0621 18002-159
zieher--at--hwk-mannheim.de



16. November 2017: Erfinderberatung im Handwerk

Signet_Erfinderberatung_RGB_150png
Handwerkskammer

Baden-Württemberg gilt bekanntlich als das „Muster-Tüftlerland“: Bezogen auf die Patentanmeldungen pro Einwohner belegt es seit Jahren einen Spitzenplatz im bundesweiten Ländervergleich. Insbesondere Handwerksunternehmer entwickeln in pfiffiger und erstaunlich direkter Weise Ideen, um beispielsweise Verfahrensabläufe zu optimieren oder um mögliche technische Probleme in ihrem Betrieb auszuräumen.

Viele Erfindungen im Handwerk werden jedoch gar nicht erst zum Patent angemeldet, oder die Erfinder scheitern häufig bei der Umsetzung, Vermarktung oder kommerziellen Nutzung ihrer Erfindung. Ohne professionelle Betreuung und Beratung sind nur wenige Unternehmen in der Lage, Erfindungen und Entwicklungen unter Beachtung des gewerblichen Schutzrechtes zügig und wirtschaftlich umzusetzen.

Eine besondere Serviceleistung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald soll hier Abhilfe schaffen:

In Kooperation mit erfahrenen Patentanwälten aus der Region bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald einen kostenfreien Erfindersprechtag an, der alle zwei Monate, jeweils am dritten Donnerstag im Monat, allen Mitgliedsbetrieben, Existenzgründern und freien Erfindern offen steht.

Erfahrene Patentanwälte aus der Region

  • sprechen mit Ihnen über Ihre Erfindung bzw. Ihre Innovation,
  • beraten über Nutzen und Risiken von Gewerblichen Schutzrechten (Patent, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Design, Marke)
  • informieren über Fördermöglichkeiten (z.B. INSTI-KMU-Patentaktion) und
  • schätzen die Vermarktungssituation der Innovation ein.

Für die Gespräche wird Vertraulichkeit garantiert, daher ist vorab eine Anmeldung erforderlich.

04. Dezember 2017: Existenzgründungsseminar „Fit for Future“

Signet_Exis-Seminare_RGB-150
Handwerkskammer

Die optimale Vorbereitung für Ihre Selbständigkeit

Die Neugründung oder Übernahme eines Unternehmens kann nur erfolgreich werden, wenn diese gezielt vorbereitet werden. Angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern im Handwerk bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald eine qualifizierte Vorbereitung auf ihre Selbstständigkeit an. Im Rahmen des Existenzgründungsseminars „Fit for Future“ werden wichtige Informationen und Kenntnisse vermittelt, die bei der Entwicklung und Realisierung des Gründungs-vorhabens unverzichtbar sind.

Inhalte des Tagesseminars

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Persönliche, fachliche und handwerksrechtliche Voraussetzungen der Gründung
  • Rechtsformen und Gründungsformalitäten
  • Möglichkeiten der Finanzierung des Vorhabens, öffentliche Finanzierungshilfen
  • Erstellung eines Geschäftsplanes
    • Beschreibung des Vorhabens
    • Marktauftritt
    • Personalplanung
    • Rentabilitätsvorschau
  • Liquiditätsplanung
  • Notwendige und empfehlenswerte Versicherungen
  • Gesetzeskonforme Rechnungserstellung und Forderungsmanagement
  • Buchführungs- und Bilanzierungspflichten
  • Steuerfragen
  • Betriebsübernahme: Vorteile und Nachteile, www.nexxt-change.org
  • Netzwerke: Handwerksorganisationen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Nähere Informationen zum Seminar erhalten Sie vom Bereich Unternehmensberatung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, B 1, 1-2, 68159 Mannheim, Tel.: 0621 18002-156, Fax: 0621 18002-159, E-Mail: beratung@hwk-mannheim.de .

Die Seminarkosten betragen 75,00 Euro inkl. ausführlicher Seminarunterlagen und Tagungsgetränken. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer Mannheim
Rhein-Neckar-Odenwald
Gutembergstraße 49
68167 Mannheim