Dokumentenordner die dargestellt in einen Monitor verschwinden und zu binären Einsen und Nullen werden - Digitales Büro
© fotohansel_AdobeStock

Pressemitteilung vom 13.05.2022Digitales Büro im Handwerk - Papierarm vom Angebot bis zur Rechnung

Online-Seminar klärt auf

Die Digitalisierung verändert unweigerlich die Art wie Menschen arbeiten und kommunizieren. Auch für das Handwerk bieten neue Technologien zusätzliche Chancen, schließlich spricht jeder vom papierarmen oder sogar dem papierlosen Büro. Doch welche Vorteile bietet dies Betrieben in ihrem Arbeitsalltag wirklich und welche Grundlagen, organisatorische wie auch rechtliche, müssen dafür geschaffen werden? Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald beantwortet diese Fragen bei einem Online-Vortrag am Donnerstag, 19. Mai 2022.

Wer im Zusammenhang mit dem "papierarmen Büro" schon einmal von den "Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff", kurz GoDB, gehört hat, ist meist erst einmal verunsichert. Doch der Start ist leichter als es die komplizierte Beschreibung vermuten lässt und auch die GoBD müssen kein Stolperstein sein. Das Online-Seminar zeigt die Grundlagen zur Reduzierung des Papieraufwands, erläutert die elektronischen Rechnungsformate ZUGFeRD und XRechnung, welche bei Behörden zunehmend verpflichtend werden, und welche Möglichkeiten sich mittels weiterer Schnittstellen bei Großhändlern ergeben können.

Hierbei wird die Digitalisierung des Büroablaufs und die Einbindung elektronischer Formate am Praxisbeispiel der Handwerkersoftware IN-FORM vorgestellt.

Als Gastreferent wird Jochen Rüdel, IN-Software GmbH, die nötige Theorie und eine mögliche Praxislösung vorstellen. Thomas Hollritt, Technischer Berater bei der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, informiert über das Unterstützungsangebot der Handwerkskammer für die Mitgliedsbetriebe.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19. Mai 2022, von 10 Uhr bis 11:30 Uhr, online über Zoom statt. Den Zugangslink für das Seminar erhalten die registrierten Teilnehmer am Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.

Anmeldungen sind möglich auf der Homepage der Handwerkskammer www.hwk-mannheim.de unter der Rubrik Betriebsführung / Veranstaltungskalender, per E-Mail an gb2_anmeldung@hwk-mannheim.de oder Telefon 0621 18002-153. Bei weiteren Fragen steht Thomas Hollritt zur Verfügung, Telefon: 0621 18002-146 oder E-Mail: hollritt@hwk-mannheim.de

Thomas Hollritt

B1, 1-2
68159 Mannheim
Tel. 0621 18002-146
Fax 0621 18002-159
hollritt--at--hwk-mannheim.de