© Thomas Rittelmann | (v.l.n.r.): Präsident Klaus Hofmann, Sema Birdim, Hauptgeschäftsführer Jens Brandt
© Thomas Rittelmann | (v.l.n.r.): Präsident Klaus Hofmann, Sema Birdim, Hauptgeschäftsführer Jens Brandt

Für hervorragende Ausbildung ausgezeichnet

Pressemitteilung Nr. 111 vom 27.11.2019

Sema Birdim Friseurmeisterin aus Heidelberg erhält Ausbildungs-Stele

Der Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Klaus Hofmann, hat in einer Feierstunde sieben Ausbildungsbetriebe für die hervorragende und kontinuierliche Ausbildungsleistung in den vergangenen Jahren mit der Ausbildungs-Stele 2019 geehrt.

So erhielt Friseurmeisterin Sema Birdim aus Heidelberg dieses "äußere Zeichen unseres Dankes". Hofmann wörtlich: "Ihre Ausbildungsleistung verdient hohen Respekt und meine große Hochachtung. Sie geben Ihr Wissen und Können weiter und stehen so in einer guten Tradition des Handwerks."

Ausgezeichnet werden Betriebe, deren Auszubildende nicht nur hervorragende Leistungen erbracht hätten. "Für uns ist das Gesamtbild entscheidend, das sich über viele Jahr hinweg gezeigt hat", so Yasmin Al-Shakran, Beauftragte für den Leistungswettbewerb. Für sie ist ein überdurchschnittliches Engagement in der beruflichen Ausbildung wichtig, die etwa auch leistungsschwachen jungen Menschen eine gute Ausbildung ermöglicht.

Neben der Stele erhielt der Betrieb eine Urkunde, die seine Ausbildungsleistung dokumentiert.

 

B1, 1-2
68159 Mannheim
Tel. 0621 18002-137
Fax 0621 18002-3137
al-shakran--at--hwk-mannheim.de