Titelbild_1140x390px_Personalovensive
Handwerkskammer

Personal- und Organisationsentwicklung

Individuelle Hilfestellung für Handwerksbetriebe

Kostenlose Beratung für Handwerksbetriebe zu allen personalpolitischen Themen und Fragen



Um langfristig als Handwerksbetrieb wettbewerbsfähig zu bleiben, braucht es qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Doch geeignete Fachkräfte zu finden und diese auch langfristig an den eigenen Betrieb zu binden, stellt eine immer größere Herausforderung für Unternehmen dar. Wie also schaffe ich es als Betrieb, von qualifizierten Bewerbern wahrgenommen zu werden? Wie kann ich ein positives Arbeitgeberimage aufzubauen? Was kann ich meinen Mitarbeitern bieten, damit diese auch langfristig in meinem Betrieb bleiben wollen? Und woher bekomme ich zu diesen Themen fachlichen Rat und Hilfe für eine praktische Umsetzung?

Unsere Personalberaterin Melanie Jahn unterstützt Sie gerne in allen personalpolitischen Themen und Fragestellungen. Als Mitgliedsbetrieb können Sie dieses Angebot der Beratung und Begleitung von Maßnahmen für bis zu acht Beratungstagen pro Jahr kostenlos nutzen.

Nutzen Sie das Angebot an individueller Beratung und Begleitung und kontaktieren Sie Ihre Ansprechpartnerin. 

Ansprechpartnerin

Melanie Jahn

Tel. 0621 18002-150
Fax 0621 18002-159
jahn--at--hwk-mannheim.de

Melanie Jahn
Handwerkskammer Mannheim
                                                                 

Unsere Beratungsthemen



Ziel ist eine ganzheitliche Personalberatung, die beim Dreiklang "Finden, Halten und Führen" von Personal ansetzt. Handwerker erhalten eine persönliche und individuelle Beratung in allen Personalfragen, wie zum Beispiel:

  • Wie kann der Betrieb Fachkräfte finden und binden?
  • Was erwarten Fachkräfte von ihrem Arbeitgeber?
  • Was zeichnet eine gute Führungskraft aus?
  • Wie laufen strukturierte Mitarbeitergespräche ab?
  • Wie tragen Wertschätzung und Kommunikation zur Motivation bei?
  • Und warum sind die Personalentwicklung und flexible Arbeitszeitmodelle heutzutage so wichtig?




Die richtigen Werkzeuge für eine erfolgreiche Personal- und Organisationsentwicklung

Machen Sie Ihren Betrieb als Arbeitgeber fit für die Zukunft. Packen Sie Ihre Personalthemen gemeinsam mit uns an! Wir unterstützen Sie dabei.

  • Arbeitgeberattraktivität steigern
  • Rekrutierungskanäle: Print, Online, Messen
  • Mitarbeiter binden
  • Mitarbeiter richtig führen
  • Feedback und Leistungsbeurteilung
  • Personal entwickeln
  • Work-Life-Balance
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

.

 

Grafik-Personalthemen_RGB
Handwerkskammer Stuttgart





So läuft eine Beratung ab

Schaubild: So läuft eine Beratung ab
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald



Informationsveranstaltungen / Online-Seminare

Im Rahmen der "Personaloffensive" sind verschiedene Informationsveranstaltungen und Online-Seminare für Betriebe zum Thema Personal vorgesehen.

Aktuelle Online-Seminare:


Für Gründer, Unternehmer oder Führungskräfte im Handwerk bieten die baden-württembergischen Handwerkskammern eine Vielzahl an kostenfreien Online-Seminaren an:

14.09.2021 | 11 Uhr | Eye-Catcher im Anzeigendschungel – wie Unternehmen sichtbar werden

Der Arbeitsmarkt ist schon lang kein Arbeitgebermarkt mehr. Viele Mitarbeiter können sich ihren Arbeitgeber mittlerweile aussuchen. Doch was macht Unternehmen für potenzielle Mitarbeiter interessant? Warum sollten sie sich gerade für ein bestimmtes Unternehmen entscheiden und damit gegen ein anderes? Oftmals ist der erste Schritt für Unternehmen bei der Suche nach Mitarbeitern das Sichtbarwerden und das sich Abheben von anderen Unternehmen. Aber gerade hier ergeben sich erste Stolpersteine. Was gehört in eine moderne Stelleanzeige? Wie ist sie aufgebaut? Und wie schaffe ich es, herauszustechen?
Wie das gelingen kann, ist Thema des Webseminars Eye-Catcher im Anzeigendschungel – wie Unternehmen sichtbar werden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Anmeldung

15.09.2021 | 11 Uhr | Mitarbeitergespräche mal anders- finden Sie das Richtige für Ihren Betrieb!
WHaben Sie keine Lust mehr auf langweilige Mitarbeitergespräche nach "Schema F"? Nutzen Sie das Mitarbeitergespräch als Frühwarnsystem, um die Zusammenarbeit, das Betriebsklima und letztlich den Erfolg des Unternehmens zu fördern.
Vom visuellen Mitarbeitergespräch bis zur individuellen Lösung - Lernen Sie verschiedene Formate von Mitarbeitergesprächen kennen und finden Sie das Richtige für sich und Ihren Betrieb.
Wir freuen uns schon auf Ihre Anmeldung und Teilnahme! Anmeldung

Speaker Giving a Talk at Business Meeting. Audience in the conference hall. Business and Entrepreneurship. Panoramic composition suitable for banners. Schlagwort(e): event, lecture, business, speech, meeting, talk, speaker, seminar, lecture hall, conference, convention center, workshop, entrepreneur, educator, education, explaining, listeners, participants, group, training, professional, corporate, businessman, coaching, briefing, manager, man, academy, faculty, congress, summit, institute, podium, knowledge, screen, university, presentation, public, people, sitting, study, audience, academic, convention, information, symposium, discussion, entrepreneurship, expert, teach
Matej Kastelic



Wissensportal

Ergänzend zum Beratungsangebot der Handwerkskammer gibt es ein neue Informations- und Wissensplattform. Auf dem Portal erhalten Handwerksbetriebe praxisnah aufbereitete Informationen sowie Umsetzungshilfen zu Maßnahmen rund um die Themen Mitarbeiter finden, binden und führen. Die Inhalte sind so aufbereitet, dass sich jeder einfach und schnell informieren kann. Es wird in den nächsten Monaten kontinuierlich weiterentwickelt und mit zusätzlichen Inhalten ausgebaut.

.

screenshot-website
www.personal.handwerk2025.de

www.personal.handwerk2025.de



Gefördertes Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" 

Mit dem Projekt Dialog und Perspektive Handwerk 2025 des Baden-Württembergischen Handwerks und des Wirtschaftsministeriums Baden Württemberg soll die Zukunft des Handwerks im Südwesten gesichert werden. Im Fokus stehen dabei Programme, die das Handwerk unterstützen, Fachkräfte an sich zu binden (Personaloffensive), den Betrieb strategisch auszurichten (Strategieoffensive) und die Chancen der Digitalisierung (Digitaloffensive) zu nutzen. Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg im Rahmen der Initiative "Dialog und Perspektive Handwerk 2025".

Ministerium für Wirtschaft Arbeit Wohnungsbau
Baden-Württemberg Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Handwerk_schafft_Zukunft_2025_RGB_Schutzraum
BWHT





Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ist Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ist Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

"Das Handwerk in Baden-Württemberg muss sich strategisch und personell für die Herausforderungen der Zukunft rüsten. Mit unseren neuen Beratungsangeboten zur Unternehmensstrategie und zur Personalpolitik unterstützen wir das Handwerk dabei, passgenaue Konzepte für den technologischen Wandel und den Fachkräftewettbewerb zu finden."

Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin

hwk_Brandt © HWK Mannheim RNO_0142
Thomas Rittelmann

"Für die Handwerkskammer ist die Personaloffensive 2025 ein großer Schritt in die richtige Richtung. Die Personalberatung unterstützt die Betriebe bei allen personalspezifischen Fragen – von der Mitarbeitersuche bis zur Personalführung."

Jens Brandt, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Mannheim
Rhein-Neckar-Odenwald

© Handwerkskammer
© Handwerkskammer

"Als Beraterin betrachte ich das Thema Personal ganzheitlich. Unternehmen zeige ich unter anderem, wie sie durch Personalmarketing und die richtige Personalauswahl Mitarbeiter gewinnen und diese - unter anderem durch Personalentwicklung - langfristig an das Unternehmen binden. Alle Maßnahmen sind dabei individuell auf den jeweiligen Betrieb zugeschnitten. Voraussetzung hierfür ist eine aktive Zusammenarbeit und die strategischen Maßnahmen auch nach der Beratung weiterzuverfolgen."

Melanie Jahn, Personalberaterin der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald