Titelbild_1140x390px_RadKULTUR
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Heiko Simayer

RadKULTUR Baden-Württemberg

Innovative Unternehmen fahren Rad

Eine Initiative des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg – 200 Jahre Tradition und aktuell wie nie. Das Fahrrad gilt heute als die Lösung für viele Herausforderungen unserer globalisierten Welt. Innovative Unternehmen im Land setzen deshalb auf ein fahrradfreundliches Mobilitätsmanagement. Das spart nicht nur Kosten und sorgt für gesündere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, es macht Sie auch zu einem attraktiveren Arbeitgeber.



Unterstützung für Unternehmen

Seit 2012 ist die Initiative RadKULTUR der Ansprechpartner für alle, die in Baden-Württemberg mehr Menschen auf das Fahrrad bringen wollen. In diesem Jahr weiten wir unsere Angebote für Unternehmen aus. Machen Sie mit - denn für Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stecken in der Radmobilität gleich mehrere Vorteile:

  • Work-Life-Balance
  • Gesündere MitarbeiterInnen
  • Identifikation mit dem Unternehmen
  • Imagesteigerung in der Region
  • weniger Ausgaben für Parkplätze
  • Corporate Social Responsibility
  • Attraktivität für Fachkräfte


Jetzt umsatteln

Für Unternehmen, die die Radmobilität aktiv fördern möchten, hat die Initiative RadKULTUR gezielte Angebote. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das Radfahren für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so attraktiv wie möglich machen.

Es ist leichter als gedacht. Egal ob im Rahmen eines Aktionstages, Sommerfestes oder Gesundheitswochen, wir unterstützen Sie unseren passenden Umsattler-Angeboten: RadCHECK, RadSERVICE oder RadINFO. Die komplette Organisation und Realisierung vor Ort übernehmen wir. Sie übernehmen lediglich die anfallenden Fremdleistungen und Materialkosten.

Sie wollen das Thema Radkultur in Ihrem Unternehmen noch stärker fördern, dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer von acht Kooperationspartnern der Initiative RadKULTUR zu werden. Innerhalb der Kooperation erhalten Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Aktivitäten rund ums Rad die kostenlose Unterstützung der RadKULTUR-Agenturen im Wert von ca. 12.500 Euro. Neben exklusiven Leistungen, die nur innerhalb der Kooperation zur Verfügung stehen, können auch die Angebote für Umsattler erweitert und individualisiert werden. Sie übernehmen lediglich anfallende Fremdleistungen oder Materialkosten. Profitieren Sie neben der kommunikativen Unterstützung von der medialen Präsenz der landesweiten Initiative RadKULTUR.

_45A6016_Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Heiko Simayer_kleiner
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Heiko Simayer

Nähere Informationen erhalten Sie unter:
www.radkultur-bw.de

FactSheet RadKULTUR