Titelbild_1140x390px_Bildungsprogramm
Handwerkskammer

Weiterbildung für Mitarbeiter im Bereich "Küchenmontage"

Pressemitteilung Nr. 40 vom 14.05.2018

Kurs "Festgelegte Tätigkeiten im Sanitärbereich für Küchen- und Möbelmontage"

16 Stunden-Seminar  für Abflusssysteme und Sicherheitsbestimmungen

Wer in einem Handwerksbetrieb arbeitet, der in seinem Programm Küchen- und Möbelmontage anbietet, braucht dafür Fachkräfte. Denn bei Sanitärtätigkeiten im Rahmen von Küchen- und Möbelmontagen, etwa das Anschließen von Abflusssystemen oder etwa Spülmaschinen, müssen Sicherheitsbestimmungen beachtet und mögliche Gefahren erkannt werden.

Um diese Arbeiten zweifelsfrei beurteilen und ausführen zu können, bietet die Bildungsakademie die Qualifizierung für Fachkräfte aus gewerblich-technischen Berufen an, um bestimmte Arbeiten im Rahmen einer Küchen- und Möbelmontage fachgerecht durchzuführen.

Neben der Abwassertechnik und der Grundlagen der Wasseranschlusstechnik kommt auch das Thema Gefahrenstellen und Schutzinstrumente ebenso wenig zu kurz wie etwa Haftungsfragen und Material- und Werkstoffkunde. Installationsgrundlagen und Dichtmittel ergänzen das Programm des Kurses, das selbstverständlich auch praktische Übungen beinhaltet.

Zielgruppe für diesen Kurs mit insgesamt 16 Stunden sind Personen ohne Sanitärinstallateurausbildung, zu deren Aufgaben es gehört, Spülen und Spülmaschinen im Rahmen einer Küchenmontage zu installieren.

Der nächste Kurs findet am Freitag, 22. Juni 2018, und Samstag, 23. Juni 2018, in der Bildungsakademie Mannheim statt. Interessenten können sich bei Werner Runge, Tel. 0621 18002-223, runge@hwk-mannheim.de von der Bildungsakademie über weitere Inhalte informieren und gleich bei ihm für diesen Kurs anmelden

Gutenbergstraße 49
68167 Mannheim-Wohlgelegen
Tel. 0621 18002-223
Fax 0621 18002-342
runge--at--hwk-mannheim.de