Kraftfahrzeugmechatroniker Meister Titelbild
www.amh-online.de

Meisterausbildung im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk

Meistervorbereitung: Teile I bis IV

In unserer hauseigenen Bildungsakademie haben Sie die Möglichkeit sich nebenberuflich auf die Teile I und II der Kraftfahrzeugtechnikermeisterprüfung vorzubereiten:

Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Gutenbergstraße 49
68167 Mannheim

Ansprechpartner: Werner Runge
Tel.: 0621 – 18002 – 223
Mail: runge@hwk-mannheim.de 

www.hwk-mannheim.de


- Teilzeit -

Teil I über den
"Geprüften KFZ-Servicetechniker":

März – Juli

Lehrgangsdauer: 304 Stunden

Di., Do., Fr. von 17:45 Uhr - 21:15 Uhr
Sa. von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Lehrgangsgebühren:  3.344,00 €

Teil II:

Februar – November

Lehrgangsdauer: 520 Stunden

Di., Do. von 17:45 Uhr - 21:15 Uhr
Sa. von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Lehrgangsgebühren:  3.595,00 €


Neben unserer Bildungsakademie hätten Sie auch die Möglichkeit sich an nachfolgenden Schulen und Bildungseinrichtungen unseres Handwerkskammerbezirkes vorzubereiten:

Neckarpromenade 23
68167 Mannheim

Tel.: 0621 – 29314300

www.cbs-mannheim.de

- Vollzeit und Teilzeit -

Veilchenweg 4
69254 Malsch

Tel.: 06232 – 32006

www.bisson.de

- Teilzeit -

Lessingstraße 18
68723 Schwetzingen

Tel.: 06202 – 946300

www.esss.de  

- Teilzeit -

Kelterbuckel 2
74889 Sinsheim

Tel.: 07261 – 946100

www.friedrich-hecker-schule.de  

- Teilzeit -

Schillerstraße 4
74821 Mosbach

Tel.: 06261 – 89080

www.gewerbeschule-mosbach.de

- Teilzeit -

Karl-Tschamber-Straße 1
74722 Buchen

Tel.: 06281 – 5300

www.zgb-buchen.de

- Teilzeit -


In Teil III haben Sie Ihre berufliche Handlungskompetenz nachzuweisen, indem Sie als Betriebsinhaber oder Führungskraft betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Probleme analysieren und bewerten sowie Lösungswege aufzeigen und dokumentieren und dabei aktuelle Entwicklungen berücksichtigen sollen.

In Teil IV sind eine schriftliche und eine praktische Prüfung abzulegen. Dabei sollen Sie berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse nachweisen sowie die Kompetenz, ordnungsgemäß Lehrlinge ausbilden zu können.



Der Teil I der Kraftfahrzeugtechnikermeisterprüfung umfasst eine Situationsaufgabe und ein darauf bezogenes Fachgespräch.

In Teil II sind Kenntnisse in den Prüfungsfächern Kraftfahrzeuginstandhaltungstechniker und Kraftfahrzeugtechnik, Auftragsabwicklung sowie Betriebsführung und Betriebsorganisation nachzuweisen.

Meistervorbereitung: Teile III und IV

Auch auf die allgemeinen Teile III und IV der Meisterprüfung können Sie sich in unserer hauseigenen Bildungsakademie vorbereiten:

Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Gutenbergstraße 49
68167 Mannheim

Ansprechpartnerin: Diana Greger
Tel.: 0621 – 18002 – 224
Mail: greger@hwk-mannheim.de 

www.hwk-mannheim.de

- Vollzeit und Teilzeit -

Vollzeit - Vorbereitung:

September – November
Mo. - Fr. von 08:30 Uhr – 15:30 Uhr

März – November
Sa. von 08:30 Uhr – 16:00 Uhr
zusätzlich eine Woche im September (letzte Ferienwoche)

Lehrgangsdauer: 400 Stunden

Lehrgangsgebühren:  2.295,00 €

Teilzeit - Vorbereitung:

Januar – November

Lehrgangsdauer: 400 Stunden

Di., Mi., Do.
von 17:45 Uhr – 21:00 Uhr

Lehrgangsgebühren:  2.295,00 €

Hier finden Sie AKTUELLE KURSE


Darüber hinaus hätten Sie auch die Möglichkeit sich auf die Teile III und IV an nachfolgenden Schulen und Einrichtungen unseres Handwerkskammerbezirkes vorzubereiten:

Carl-Bosch-Straße 4
69115 Heidelberg

Tel.: 06221 – 432097-0

www.academy24.de

- Vollzeit -

Wieblinger Weg 24/7
69115 Heidelberg

Tel.: 06221 – 28565

www.sbf-heidelberg.de  

- Teilzeit -


In Teil III haben Sie Ihre berufliche Handlungskompetenz nachzuweisen, indem Sie als Betriebsinhaber oder Führungskraft betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Probleme analysieren und bewerten sowie Lösungswege aufzeigen und dokumentieren und dabei aktuelle Entwicklungen berücksichtigen sollen.

In Teil IV sind eine schriftliche und eine praktische Prüfung abzulegen. Dabei sollen Sie berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse nachweisen sowie die Kompetenz, ordnungsgemäß Lehrlinge ausbilden zu können.



Prüfungsgebühren

Gebühr
Teil I - Prüfung der meisterhaften Verrichtung der wesentlichen Tätigkeiten300,- €
Teil II - Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse275,- €
Teil III - Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse150,- €
Teil IV - Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse150,- €
Pauschalierter Auslagenersatz im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk450,- €
Meisterbrief und Meisterkarte60,- €
Gesamt: Gebühren und Auslagen der Kraftfahrzeugtechnikermeisterprüfung1.385,- €

Hinzu kommen die Kosten für den Besuch von etwaigen Vorbereitungskursen, über welche Sie sich direkt beim ausgewählten Vorbereitungsträger erkundigen sollten.



Rechtsgrundlagen der Meisterprüfung

Die Durchführung der Meisterprüfungen ist auf Grundlage bundesweit einheitlicher Verordnungen und Gesetze geregelt. Hier finden sich unter anderem Ausführungen zu den Meisterprüfungsausschüssen, den Zulassungsvoraussetzungen zur Meisterprüfung, zur Befreiung von Prüfungsteilen und nähere Bestimmungen zur Durchführung der einzelnen Prüfungsteile.

Zulassung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit uns Ihren Zulassungsantrag und die Anmeldung zur Meisterprüfung digital zukommen zu lassen. 

1. Laden Sie die für Sie relevanten Unterlagen heruntern:

Antrag auf Zulassung und Anmeldung zur Meisterprüfung

Anmeldung zur Fortsetzung der Meisterprüfung

Kostenübernahme durch Ihren Betrieb   

2. Füllen Sie die Formulare vollständig aus.

 Bitte geben Sie stets Ihre Mobilnummer und E-Mailadresse an.

3. Drucken Sie Antrag und/oder Anmeldung aus und unterzeichnen Sie diese/n handschriftlich.

4. Scannen Sie alle notwendigen Unterlagen (siehe Antragsformular).

5. Laden Sie alle relevanten Dokumente in den dafür vorgesehenen Upload-Feldern hoch.



Befreiung von Prüfungsteilen:

Sollten Sie bereits Prüfungen abgelegt haben, die sich inhaltlich mit Teilen der Meisterprüfung decken, haben Sie gemäß § 46 Handwerksordnung die Möglichkeit sich von der Ablegung bestimmter Meisterprüfungsteile befreien zu lassen.

Zur Feststellung der Befreiung reichen Sie uns bitte Ihre schriftliche und formlose Anfrage mit einer Kopie des entsprechenden Zeugnisses ein.

Für die Bearbeitung von Befreiungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € erhoben.



Anmeldung zum Vorbereitungskurs:

Eine Anmeldung zu einem Vorbereitungskurs erhebt keinen Anspruch auf Zulassung und Anmeldung zur Meisterprüfung!

Sollten Sie unserer Empfehlung folgen und sich vor der Prüfung bei einem Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung vorbereiten, müssen Sie diese Anmeldung beim Vorbereitungsträger selbstständig vornehmen.



Zulassung zur Meisterprüfung im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk

 

Bitte laden Sie nachfolgend alle relevanten Dokumente hoch.

 

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

Durchsuchen

Dateigröße max. 2 MB; erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpeg, .png, .tiff, .gif

 

Übersicht Ihrer Daten

Sie erhalten nach dem Versand eine Zusammenfassung der von Ihnen gemachten Angaben.


Datenschutzerklärung

Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald verwendet die von Ihnen gemachten Angaben im Rahmen Ihrer Meisterprüfungen und Meisterfeier. Ihre Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerruflich. Der Widerruf ist per E-Mail an info@hwk-mannheim.de oder postalisch an Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald (Postfach 12 07 54, 68058 Mannheim) zu richten. Nach Erhalt des Widerrufs werden wir die betreffenden Daten nicht mehr nutzen und verarbeiten bzw. löschen. Im Weiteren gelten die Datenschutzbestimmungen der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald.

* Pflichtfeld

B1, 1-2
68159 Mannheim
Tel. 0621 18002-143
Fax 0621 18002-144
rehn--at--hwk-mannheim.de