[REDESIGN 2016] Ausbildung Aktuelles
www.fotografiemh.de - Merle Busch

Ausbildung Aktuelles

Aktuelles zum Thema Ausbildung

Girls' Day 2018

Girls' Day2018, Berufetag für Mädchen, Berufe für Frauen
Kompetenzzentrum Technik, Diversity, Chancengleicheit

Auch in diesem Jahr ist am 26. April 2018 wieder Girls’Day – an diesem Tag bieten bundesweit unzählige Unternehmen und Organisationen Schülerinnen ab der 5. Klasse Einblicke in den beruflichen Alltag technischer und naturwissenschaftlicher Berufe. Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald beteiligt sich an der Aktion mit 12 Werkstattplätzen in der eigenen Bildungsakademie in der Gutenbergstraße in Mannheim.

Hier können die Mädchen sich im Metallhandwerk und im Baubereich ausprobieren.  Die Meinung, dass bestimmte Berufe im Handwerk geschlechterspezifisch sind ist überholt. Mittlerweile gibt es in moderenen Betrieben eine Vielzahl an Hilfmittel, die die Arbeit leichter und effizienter machen.

Mittlerweile findet der Girls' Day zum 17. Mal statt und ist sowohl für die jungen Schülerinnen, als auch die Betriebe eine Erfolgsgeschichte: 40 Prozent der Mädchen, die sich an dem Girl‘s Day beteiligen, möchten in dem kennengelernten Beruf ein Praktikum machen oder eine Ausbildung beginnen. Rund ein Drittel der Unternehmen, die mehrfach am Girls’Day aktiv waren, haben Bewerbungen ihrer ehemaligen Teilnehmerinnen erhalten. Klar ist, dass durch diesen Tag erlebt werden kann, wie abwechslungsreich das Handwerk ist und der Umgang mit Menschen ein wichtiger Teil der Arbeit ist - genau das macht die technischen und naturwissenschaftlichen Berufe so spannend.



Ansprechpartner

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-138
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de



Ausbildung und Karriere im Handwerk

Viele Wege führen nach Rom - dieses alte Sprichwort zählt auch für den Traumjob. Vor allem der Weg über eine fundierte Ausbildung im Handwerk eröffnet jungen Leute Zukunftsperspektiven, die teilweise nicht bekannt sind.

So ist eine bestandene Gesellenprüfung je nach Endnote gleichzusetzen mit einem mittleren Schulabschluss.Damit ist aber lang noch nicht Schluss. nicht nur kaufmännische Weiterbildungen sind möglich, sondern auch im technischen Bereich. Wer beiden kombinieren möchte kann im Handwerk den Meisterbrief machen. Dieser ist nach dem europäischen Qualifikationsrahmen auf der selben Stufe wie der Bachelor-Abschluss.

europäischer Qualifikationsrahmen; Handwerksmeister; Weiterbildung im Handwerk
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Führungsebenen vieler kleinen und mittleren Unternehmen haben ihre Karriere mit einer dualen Ausbildung gestartet.  Fang auch du deine Karriere im Handwerk an.

Weitere Informationen zur Ausbildung und den Karrieremöglichkeiten findest du in der nebenstehenden Broschüre, die als Download bereitstseht.

  Ansprechpartner

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-138
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de



Broschüre Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk
Baden-Württembergischer Handwerkskammertag e.V.



Lernsoftware für Schulen: MeisterPOWER

Planspiel Handwerk, Meister Power, Lernsoftware Handerk, Lernsoftware Selbständig, Betriebsführung
Baden-Württembergischer Handwerkskammertag e.V.
MeisterPOWER ist ein kostenloses Unterrichtsangebot der baden-württembergischen Handwerkskammern für allgemein bildende Schulen. Es setzt sich aus einer Lernsoftware sowie passgenauen Begleitmaterialien zusammen. Ziel von MeisterPOWER ist es, Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I auf spielerische Weise ökonomische Kompetenzen zu vermitteln und Abläufe in Betrieben erfahrbar zu machen. Darüber hinaus erhalten Schülerinnen und Schüler einen realitätsnahen Einblick in Tätigkeiten und Anforderungen von Handwerksberufen.



Weitere Informationen gibt es hier



Ansprechpartner

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-138
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de