Wettbewerb MeisterPOWER
Baden-Württembergischer Handwerkskammertag e.V.

Ausbildung Aktuelles

Aktuelles zum Thema Ausbildung

Wettbewerb MeisterPOWER 2018/2019

Für Schülerinnen und Schüler im Fach WBS

Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler ihr unternehmerisches Können unter Beweis stellen!

Was ist die Aufgabe?

Schülerinnen und Schüler schlüpfen in dem Online-Wettbewerb in die Rolle einer Chefin oder Chefs eines virtuellen Handwerkbetriebs. Sie treffen unternehmerische Entscheidungen, behalten ihre Finanzen im Blick und stehen vor der Herausforderung, innerhalb von drei Spielmonaten ein möglichst gutes Betriebsergebnis zu erreichen.

Vorbereitung und Übung

Mit Hilfe der Lernsoftware MeisterPOWER können Schülerinnen und Schüler in zehn herausfordernden Szenarien, die an den WBS-Bildungsplan angelehnt sind, ihr unternehmerisches Können spielerisch üben. Passgenaue Begleitmaterialien unterstützen eine vertiefte Auseinandersetzung mi den ökonomischen Themen der Lernsoftware.

Zielgruppe

Der Online-Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen der Klasse 7. 8 und 9 (Niveaustufe 1 im Wettbewerb) sowie Klassen 10 und 11 (Niveaustufe 2 im Wettbewerb).

Preise

Den erfolgreichsten virtuellen Unternehmen winken Sachpreise in einem Gesamtwert von über 6.000 Euro. Außerdem wird für jede Niveaustufe des Wettbewerbs je ein Landessieger Baden-Württemberg gekürt.

Schirmherrschaft

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.



  Anmeldung und Infos ab 01. Februar 2019



Anpsrechpartner

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-138
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de

Ausbildung und Karriere im Handwerk

Viele Wege führen nach Rom - dieses alte Sprichwort zählt auch für den Traumjob. Vor allem der Weg über eine fundierte Ausbildung im Handwerk eröffnet jungen Leute Zukunftsperspektiven, die teilweise nicht bekannt sind.

So ist eine bestandene Gesellenprüfung je nach Endnote gleichzusetzen mit einem mittleren Schulabschluss. Damit ist aber lang noch nicht Schluss. Nicht nur kaufmännische Weiterbildungen sind möglich, sondern auch im technischen Bereich. Wer beiden kombinieren möchte kann im Handwerk den Meisterbrief machen. Dieser ist nach dem europäischen Qualifikationsrahmen auf der selben Stufe wie der Bachelor-Abschluss.

europäischer Qualifikationsrahmen; Handwerksmeister; Weiterbildung im Handwerk
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Führungsebenen vieler kleinen und mittleren Unternehmen haben ihre Karriere mit einer dualen Ausbildung gestartet.  Fang auch du deine Karriere im Handwerk an.

Weitere Informationen zur Ausbildung und den Karrieremöglichkeiten findest du in der nebenstehenden Broschüre, die als Download bereitstseht.

  Ansprechpartner

Benedikt Sand

Tel. 0621 18002-138
Fax 0621 18002-139
sand--at--hwk-mannheim.de



Broschüre Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk
Baden-Württembergischer Handwerkskammertag e.V.